Genix v1.1.1 CMS Update erschienen - Bugfixes und Sicherheit

posted in OpenSource Software Tipps, at 13 September 2017 19:47 PM CEST by AlexanderLiebrecht


Hallo lieber Genix-CMS-Leser! Vor ein paar Tagen kam das neue Update v1.1.1 heraus, was du unter https://github.com/semplon/GeniXCMS/releases/tag/v1.1.1 finden kannst. Das Update musste dieses Mal sein, denn die Entwickler hatten mehrere Bugs beseitigt und auch an der Sicherheit wurde etwas gemacht. Genix CMS Updates lassen sich eher leicht installieren und du arbeitest nur etwas mit FTP und dem Account.


Wie installierst du ein Genix CMS-Update?

Du sicherst die MySQL-Datenbank und den Gesamt-FTP-Inhalt. Beides zu sichern, gibt uns mehr Sicherheit und falls mal etwas sein sollte. Daher beides erledigen. Danach lädst du dir von Github die letzte Genix CMS Version herunter und lädst sie zum Server hoch. Alles wie gehabt, neue Files über alte hochladen und dann im Browser unter /upgrade.php das Upgrade von der Version, die du einsetzt, vollbringen.

In meinem Falle ist es eben die Version 1.0 gewesen, also habe ich so upgraden müssen. Hinterher schaute es weiterhin in Ordnung aus und ich konnte mich super im Backend unter /gxadmin einloggen. Sorge immer für die Sicherheit deiner CMS-Installation, indem du die upgrade.php wieder löschst. Sie braucht niemand mehr und nur für den Moment des Aktualisierens.

GenixCMS ist ein sehr cooles OpenSource CMS und weil es weiterentwickelt wird, nutze ich es auch sehr gerne. Heute war das Upgrade und ab nun kann ich hier im Blog etwas zu Genix verraten. Ich setze weiterhin auf das Magazin Theme "GneeX Theme", welches du im Backend finden kannst. Das erlaubt dir einmal das Blog-Design und einmal das Magazin-Design im Frontend. Dieses kann man sich bedienen. 

Auch schaue in den Theme-Einstellungen nach, dass du die Titel-Grösse auf 50 oder so etwas hochsetzt, denn andernfalls sind die H1-Überschriften von Haus aus sehr klein. Das gehört dann geändert, was du ohne den Eingriff in die style.css direkt im Backend tun kannst. Der visuelle Editor mit dem Browser Spell Checker gefällt mir sehr gut. Anders stelle ich mir das Bloggen auch nicht vor. 

Kategorien und Tags beim GenixCMS

Diese sorgen für mehr Ordnung auf deiner Genix-Webseite. Du kannst da auch etwas mit der internen Verlinkung machen und mit Kategorien lässt du den Blogleser erfahren, was es bei dir zu lesen gibt. Bei mir im Frontend sind die Kategorien noch etwas leer, weil lange Zeit passierte hier im Blog nichts. Alles kam ich nicht dazu, doch letztens habe ich so gut wie alle Unterverzeichnis-Projekte meiner wichtigsten Domain aufgeräumt.

Es geht um die Sicherheit des Managed Servers und dass mir ja nichts übelst altes auf dem Server ist. Es muss weiterentwickelt werden, wobei ich dann dazu bereit wäre, ein CMS über Jahrzehnte zu nutzen und zu verfolgen. Von dem alten Zeug muss man sich nach und nach trennen, wenn es nicht weiter entwickelt wird. 

Support und Hilfestellung

Du bist nicht allein als Genix-Nutzer, denn etliche andere setzten es auch ein. Falls du Hilfestellung benötigst, so schaue im Github-Issue-Tracker unter https://github.com/semplon/GeniXCMS/issues nach. Dort wird dir bei Problemen geholfen. Wenn ich etwas weiss, kann ich es auch und ich erkundige mich weiterhin, wenn etwas unklar ist. 

Mein Fazit zum Upgrade auf Genix v1.1.1

Das Upgrade verlief sehr gut und so ist diese Webseite wie gehabt funktionsfähig. Sei auf das nächst kommende Feature gespannt :) Es werden letzte Kommentare in der Sidebar ermöglicht. Es ist ja alles in PHP geschrieben und so wird es auch umgesetzt. Letzte Kommentare zeigen den Gästen, dass du Leser-Feedback hast und da kommt jemand immer gerne zu dir.

Dir weiterhin viel Spass mit dem Genix OpenSource CMS.

by Alexander Liebrecht

P.S. gerne freue ich mich auch hier drunter über deine ersten Genix CMS Erfahrungen


Tags : genixcms, bugfixes, updates, software, tools

Related :

Comments

allowed html tag : <b><i><ul><li><ol><u><s>